zurück zur Übersicht

Säurefrei

25.02.2014 11:44

Säurefrei

Säurefrei bezeichnet man die UV-Gele, die höchstens einen Säureanteil von 0,5 % aufweisen. Es entstehen Haftungsprobleme, wenn das Gel keine Methacrylsäure enthalten würde. Die UV-Gele, die einen Säureanteil von höchstens 0,5 % aufweisen, dürfen als säurefrei bezeichnet werden. Auch den sogenannten Primer oder Haftvermittler genannt, gibt es als säurefrei. Dersäurefreie Haftvermittler sollte auf den Nägeln angewendet werden, die sehr empfinglich oder feucht sind damit eine bessere Haltbarkeit gegeben ist.