zurück zur Übersicht

Piercingbohrer

25.02.2014 12:04

Piercingbohrer

Der Piercingbohrer, auch GEM-Bohrer genannt, ist ein Manikürwerkzeug, mit dem kleine Löcher in die Spitze der Nagelmodellage gebohrt werden können, um dort dann das gewünschte Piercing zu befestigen Der Piercingbohrer wird im rechten Winkel auf den Nagel angesetzt und mit leichtem Druck so lange gedreht, bis der Piercingbohrer unterhalb des Nagels etwas zu sehen ist. Wenn der Nagel zu lang sein sollte, wird empfohlen, mit einem anderen Finger von vorn etwas gegen zu drücken oder evtl. einen Buffer als Untergrund zu benutzen, damit die Modellage kein Schaden nimmt. Das Loch sollte an der Stelle gebohrt werden, an der ein gewisser Halt gegeben ist und keine Bruchstellen in der Modellage entstehen können.