zurück zur Übersicht

Nietnagel

25.02.2014 13:07

Nietnagel

Nietnagel ist ein oft schmerzhafter Einriss an der Nagelhaut. Dieser entsteht, wenn die Nagelhaut nicht regelmäßig zurückgeschoben wird und dann beim Wachsen der Nagelplatte die Nagelhaut mitgezogen wird. Es entsteht ein Druck und die Haut reißt ein. Durch das regelmäßige Zurückschieben der Nagelhaut kann der Druck genommen und ein Nietnagel vermieden werden. Sollte sich trotz allem ein Nietnagel gebildet, muss dieser sanft mit Hilfe eines Nagelhautmessers entfernt werden. Wichtig ist, dass an dem Nietnagel nicht gerissen oder gekaut wird, da sich die Haut sonst entzünden kann.