zurück zur Übersicht

Nagelpilz

25.02.2014 13:10

Nagelpilz

Nagelpilz, auch Onyhomykose, ist eine Infektion des Nagels, der z. B. durch Feuchtigkeit, Hefe- oder Schimmelpilze ausgelöst werden kann. Der Nagelpilz ist daran zu erkennen, dass zuerst kleine Flecken am Nagelrand auftreten. Meistens bildet der Nagelpilz sich dann weiter zum Nagelbett aus. Dieser ist an der gelblichen oder bräunlichen Farbe zu erkennen. Wenn der Nagelpilz nicht behandelt wird, kann der Nagel porös werden und im schlimmsten Fall abfallen. Der Nagelpilz sollte immer durch einen Arzt untersucht und anschließend behandelt werden. Die Fußnägel sind häufiger von Nagelpilz betroffen als die Fingernägel. Personen die unter Diabetes mellitus, Schuppenflechte oder Störungen der Durchblutung leiden, sind häufiger aufgrund des schwächeren Immunsystems mit Nagelpilz infiziert.