zurück zur Übersicht

Gelmodellage / Geltechnik

25.02.2014 13:48

Gelmodellage / Geltechnik

Bei der Gelmodellage oder Geltechnik wird der Fingernagel mit UV-Gel verstärkt, auf Wunsch auch verlängert. Nach dem der Nagel vorbereitet wurde, wird das Gel mit einem Pinsel oder einer Glasfeder in optimaler Menge auf den Natur- oder Kunstnagel aufgetragen. Darauf ist zu achten, dass das Gel nicht in den Nagelfalz läuft, da sonst Liftings entstehen können. Nachdem das aufgetragene Gel in einem Lichthärtungsgerät ausgehärtet wurde und es seine Stabilität bekommen hat, entsteht eine Dispersionsschicht auf dem Gel, die nur am Ende aufgrund der Haftung entfernt werden sollte. Zum Schluss kann das ausgehärtete Gel mit einer Feile oder einem Fräser/elektrische Feile nachbehandelt werden, z. B. das in Form feilen oder Kürzen.