zurück zur Übersicht

Dünnviskos

25.02.2014 14:05

Dünnviskos

Dünnviskos bezieht sich auf die Eigenschaften und Fließfähigkeiten eines Stoffes. Dünnviskos werden UV-Gele genannt, die in ihrer Eigenschaft dünnflüssig sind, wie z. B. Grundier-, Abschluss- oder Versiegelungsgele sowie einige Farbgele. Diese Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich leicht und schnell verarbeiten lassen. Dadurch, dass nur eine kleine Menge benötigt wird, ist der Verbrauch des jeweiligen Produktes nur gering.