zurück zur Übersicht

Ablösbare Gele im Nagelstudio

25.02.2014 14:37

Ablösbare Gele

Ablösbare Gele werden auch als Soak-Off oder Quick-Out Gele bezeichnet. Diese Gele werden gerne für den einmaligen Gebrauch verwendet, da sie den Naturnagel durch das Entfernen mit Aceton oder acetonhaltigen Lösungsmitteln nicht beschädigen. Es wird empfohlen, die Modellage vorher anzurauhen. Zum Ablösen wird ein Zellstoffpad mit Aceton getränkt und auf den Nagel gelegt. Die Einwirkzeit beträgt ca. zehn Minuten. Das Gel löst sich an den Nagelrändern an und kann dann sanft mit einem Rosenholzstäbchen entfernt werden. Die Nägel sollten nach dem Ablösen des Gels immer mit einer intensiven Handpflege oder einem Nagelöl gepflegt werden.